Slogan: Dein Führerschein - mit Sicherheit!
 
 
Team | Ausbildungsklassen | Fahrzeuge | Unterricht & Filialen | Impressum | Datenschutz | Kontakt
 
 
 
   
Ausbildungsklassen

Grundsätzlich gilt, dass ein Führerschein, der ab dem 19.01.2013 ausgestellt wird, generell auf 15 Jahre befristet ist
und gegen einen neuen umzutauschen ist. Vorher ausgestellte Führerscheine müssen spätestens zum 19.01.2033 umgetauscht werden.

   
   
kasse_mofa  
Mofa
  • Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
  • Verbrennungsmotor bis 50 ccm oder Elektromotor
  • Mindestalter: 15 Jahre
  • Prüfungen: Theorie
   

klasse_m  
Klasse AM
  • Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder
  • Vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge bis 45 km/h
  • 50 ccm Hubraum bzw. 4 kW
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
  • Enthaltene Klassen: Mofa
   


klasse_l  
Klasse L
  • Zugmaschinen (Land-/Forstwirtschaft) bis 40 km/h, mit Anhänger bis 25 km/h
  • Flurförderfahrzeuge (selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler) bis 25 km/h
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Prüfungen: Theorie
   

klasse_a1  
Klasse A1
  • Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Bis 125 ccm bzw. max. 11 KW Motorleistung und 0,1 kW/kg
  • Dreirädrige Kfz bis 15 kW
  • Enthaltene Klassen: AM, Mofa
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
   

klasse_a_beschraenkt  
Klasse A2
  • Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Bis 35 kW u. max. 0,2 kW/kg
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
  • Enthaltene Klassen: A1, AM, Mofa
  • Nur praktische Aufstiegsprüfung erforderlich, wenn Klasse A1 vorhanden.
   

klasse_a_unbeschraenkt  
Klasse A
  • Krafträder (auch mit Beiwagen)
  • Mindestalter: 24
  • Mindestalter: 21 für dreirädrige Kfz mit mehr als 15 kW
  • Mindestalter: 20 bei mind. 2 Jahre Vorbesitz A2
  • Enthaltene Klassen: A1, A2, AM, Mofa
  • Nur praktische Aufstiegsprüfung erforderlich, wenn Klasse A2 vorhanden
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
   

klasse_b   Klasse B
  • Kraftfahrzeuge mit zulässigem Gesamtgewicht von bis zu 3.500 kg
  • Max. acht Sitzplätze außer dem Führersitz
  • Anhänger mit zulässigem Gesamtgewicht von bis zu 750 kg
  • Zul. Gesamtgewicht der Gesamtkombination liegt über 3.500 kg, max. aber 4.250 kg
  • Erwerb in Deutschland/Österreich bereits ab 17 Jahren (Begleitendes Fahren) möglich
  • Sonderregelung für Fahrten zur Berufsschule oder Arbeitsstätte auch bereits ab 17 Jahren
  • Mindestalter normal: 18 Jahre
  • Enthaltene Klassen: AM, L
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
   

klasse_be  
Klasse B (96)
  • Anhänger über 750 kg
  • Gesamtkombination schwerer als 3.500 kg, aber nicht über 4.250 kg
  • Wird im Führerschein eingetragen, wenn die Fahrschule nach einer Fahrerschulung eine Bescheinigung über eine Zusatzausbildung ausstellt.
   

klasse_be  
Klasse BE
 
  • Kombination aus Kfz der Klasse B und Anhänger
  • Zulässiges Gesamtgewicht des Anhängers max. 3.500 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht der Kombination nicht über 7.000 kg
  • Klasse B muss vorher bestanden worden sein
  • Prüfungen: Praxis
   


klasse_c   Klassen C1, C
 
  • Klasse C1: "Leichtere" LKWs über 3.500 kg und bis zu 7.500 kg
  • Klasse C: LKWs über 7.500 kg
  • Anhänger bis zum zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg darf mitgeführt werden
  • Klasse C enthält die Klasse C1
  • Mindestalter Klasse C1: 18
  • Mindestalter Klasse C: 21
  • Unterschreitung des Mindestalters unter gewissen Voraussetzungen möglich
  • Prüfungen: Theorie und Praxis, Führerschein der Klasse B Voraussetzung
   


klasse_ce   Klassen C1E, CE
 
  • Notwendig, wenn in den Klassen C1/C einen Anhänger von über 750 kg mitgeführt werden soll. In der Klasse C1E gilt eine Beschränkung für das gesamte Gespann von 12.000 kg
  • In C1E enthaltene Klassen: BE und D1E (wenn D1 vorhanden ist)
  • In CE Enthaltene Klassen: C1E, BE und T sowie D1E bzw. DE (wenn D1 bzw. D vorhanden)
  • Mindestalter C1E: 18
  • Mindestalter CE: 21
  • Unterschreitung des Mindestalters unter gewissen Voraussetzungen möglich
  • Für die Klasse C1E muss nur eine praktische Prüfung absolviert werden
  • Für die Klasse CE sind eine theoretische und praktische Prüfung abzulegen
   


klasse_d   Klassen D1, D
 
  • Klasse D1: Bus zur Beföderung von mehr als 8 bis max. 16 Personen, Länge max. 8 m
  • Klasse D: Bus zur Beföderung von mehr als 8 Personen
  • Kleiner Anhänger bis zum zulässigen Gesamtgewicht von 750 kg darf mitgeführt werden
  • Mindestalter Klasse D1: 21
  • Mindestalter Klasse D: 24
  • Unterschreitung des Mindestalters unter gewissen Voraussetzungen möglich
  • Theoretische und praktische Prüfung muss abgelegt werden
  • Die Klasse D1 ist in der Klasse D eingeschlossen
  • Ein Führerschein der Klasse B ist Voraussetzung
   


klasse_de   Klassen D1E, DE
 
  • Anhänger mit über 750 kg zulässigem Gesamtgewicht dürfen mitgeführt werden
  • Mit DE können Anhänger ohne Gewichtseinschränkung gezogen werden
  • In D1E enthaltene Klassen: BE sowie C1E (wenn man die Klasse C1 besitzt)
  • In DE enthaltene Klassen: D1E, BE und C1E (bei Besitz der Klasse C1)
  • Mindestalter Klasse D1E: 21
  • Mindestalter Klasse DE: 24
  • Unterschreitung des Mindestalters unter gewissen Voraussetzungen möglich
  • Für beide Klassen ist nur eine praktische Prüfung abzulegen.
   


klasse_t   Klasse T
 
  • Zugmaschinen inkl. Anhänger bis max. 40 km/h ab dem 16. Lebensjahr
  • Zugmaschinen inkl. Anhänger bis max. 60 km/h ab dem 18. Lebensjahr
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L
  • Prüfungen: Theorie und Praxis
     
 



noch ausführlichere Informationen über die Führerscheinklassen erhaltet ihr unter:
http://www.kfz-auskunft.de/info/fuehrerscheinklassen.html